Exkursionen & Fahrten

 

Schuelerlabor Foto1

Wie auch ihre Parallelklassen besuchte die Klasse 9c heute das Physikzentrum der RWTH, um dort erste Einblicke ins Unileben zu erhalten und vor allem natürlich, um zu experimentieren.

Schuelerlabor Foto2

In einem Einführungsvortrag bekamen wir verschiedene Arbeitsbereiche der Physik an der Hochschule vorgestellt und einen kleinen Einblick, wie ein Physikstudium an der RWTH aussieht.

Schuelerlabor Foto3

Anschließend wurde die Klasse aufgeteilt, damit alle in Partnerarbeit Versuche durchführen konnten: Eine Gruppe untersuchte im Stationenlernen verschiedene Phänomene und Zusammenhänge der Elektrizitätslehre. Die andere Gruppe führte währenddessen Experimente mit Röntgenröhren durch und untersuchte z.B. Münzen mit Hilfe von Röntgenspektroskopie auf deren Zusammensetzung (die Untersuchung des charakteristischen Röntgenspektrums hat gezeigt: Viel Kupfer und eine mysteriöse Nickel-Legierung...).

Schuelerlabor Foto4

Zum Abschluss durften wir noch das durch Computertomographie erstellte 3D-Röntgenbild eines präparierten Froschs untersuchen und einen Taschenrechner röntgen – auf dem Leuchtschirm werden so sogar die einzelnen Schaltkreise sichtbar, wie unser Foto zeigt!

Wir sind froh, dass nach der langen Zeit endlich wieder solche außerschulischen Veranstaltungen möglich sind und danken Dr. Christian Salinga und seinem Team für den spannenden Vormittag.

Dr. Lea Hausmann

Auch in diesem Jahr wurde für alle 5. Klassen wieder das Bustraining mit der Polizei Aachen und der Aseag durchgeführt. Mayleen Biefang aus der Klasse 5d von Frau Pauls hat ihre Eindrücke und Erlebnisse beim Bustraining in einem Artikel zusammengefasst.

Wir sind Jacqueline und Janik aus der Q1 und haben dieses Jahr an der Physikwoche der RWTH teilgenommen. Im Anhang findet ihr einen ausführlichen Artikel, in dem wir davon berichten, was wir alles gemacht und erlebt haben.

Jacqueline Rennekampff (Q1), Janik Heiler (Q1)

20211008 125035

Am 08.10.2021 haben wir Schülerinnen und Schüler der Latein-Kurse der Klassen 7 des Kaiser-Karls-Gymnasiums Aachen im Rahmen unserer Sprachenfahrt das Thermenmuseum in Heerlen/NL besucht.

Am 04.10.2021 wurden wir, die Klasse 7a, von Frau Frieler zum Grashaus geführt. Dort belegten wir einen Workshop mit dem Thema „Demokratie und Verantwortung“, bei dem wir verschiedene Unterthemen behandelt haben, darunter zum Beispiel die Themen „Europa“,„Beteiligungsmöglichkeiten in der Demokratie“ oder „Der Weg der Demokratie“.

Der letzte mehrtätige Ausflug als Kursgemeinschaft war eine wunderschöne Erfahrung. Als unsere Reise in der morgendlichen Kälte des vierten Oktobers begann, umgab uns Vorfreude und Müdigkeit. Die Erkundungen der Raststätten und die sitzplatzübergreifenden Gespräche begleiteten uns bis ungefähr 16:20: Das mehr als 1000 Meter lange Proragebäude erstrecke sich vor uns als wir uns der ebenfalls riesigen Jugendherberge näherten.

Centre Charlemagne 2 orig

Am 05.10.2021 unternahmen wir, die 6a, einen Ausflug zum „Centre Charlemagne“, einem Museum für Lokalgeschichte am Katschhof.

 

Ich wollte schon immer an der CAMMP week teilnehmen. Eine Woche in einem Camp programmieren, nette Leute kennenlernen und Spaß haben, aber wie sollte das in Zeiten von Corona und social distancing möglich sein... Dieses Jahr war die Veranstaltung digital. Am ersten Tag haben wir uns in der großen Gruppe kennengelernt und wurden danach in sieben kleinere Gruppen aufgeteilt. In diesem Moment habe ich herausgefunden, dass alle Teilnehmer*innen über ganz Deutschland verstreut waren. Die wären Carolin, Jil, Julian, Michael, Elias und ich, die Autorin dieses Berichts. In meiner Gruppe waren Leute aus Aachen und Umgebung und Karlsruhe vertreten - keine guten Voraussetzungen um gemeinsam Eis essen zu gehen, was wir nach Absolvierung der Woche vor hatten. Trotzdem sind alle Freunde geworden und konnten sich gut in die Gruppe einbringen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.