Veranstaltungen

 

 

 

LiQua 12

Nun zum zweiten Mal im anderen Format fand das Sportfest im Stadion „Hasselholzer Weg“  statt.

Alle kennen das: Man will in Urlaub fliegen und muss dann beim Boarding erstmal eine halbe Stunde warten, bis man sich an allen anderen vorbei bis zu seinem Sitz gedrängelt hat. Diese Situation ist nicht nur frustrierend, sondern auch lösbar.

 

logo2
Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
auf Grund der morgen zu erwartenden Hitze hat sich die Leiterin der Zirkus-AG, Frau Frings, dazu entschlossen, die Aufführung der Zirkus-AG von Mittwoch, 26.06., auf Montag, 01.07.2019, um 15.00h in der Turnhalle zu verlegen. Wegen der terminlichen Enge der letzten beiden Schulwochen und organisatorischer Probleme konnte nur dieser Termin vor den Sommerferien noch gewählt werden. Wir hoffen, dass trotzdem viele Eltern und Schülerinnen und Schüler den Weg zu dieser Aufführung finden werden.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Bertram, Schulleiter

Herzliche Einladung am 6. Juli 2019 ab 19.30 Uhr in die Aula I der RWTH, Templergraben 55.

Geburt. Schule. Arbeit. Tod. Diese Dinge bedeuten Pierre-Anthon nichts. Deshalb verlässt er eines Tages den Klassenraum mit den Worten: "Nichts bedeutet irgendetwas, deshlab lohnt es sich nicht irgendetwas zu tun." Zurück bleiben seine Mitschüler, die Pierre-Anthon und dem eigenen Gewissen die Existenz von Bedeutung beweisen wollen, indem sie auf einem Berg aus Bedeutung alles sammeln, was ihnen lieb und teuer ist. Was harmlos beginnt, kennt bald keinen Halt und keine Grenzen mehr.

Eine Europareise mit Grenzen und Pässen


Je eine Unterrichtsstunde lang begaben sich am Montag, 6. Mai, die Klassen der Jahrgangsstufe 5 auf eine Europa-Reise durch das Schulgebäude. So verwandelte sich an diesem Tag der untere Teil des Quadrums in Frankreich, der Raum A207 in die Niederlande und aus der Schülerbibliothek wurde kurzerhand Österreich.

Back to school

Am Freitag, 10. Mai 2019, haben zwei ehemalige Schüler im Rahmen des EU Programms Back to school das Kaiser-Karls-Gymnasium besucht, um mit Schülern der Jahrgangsstufe EF ins Gespräch über Europa zu kommen.

 

Auch das elfte literarische Quartett, welches diesmal erstmals samstags statt mittwochs stattfand, erfreute sich wieder vieler Besucher.

Nach ihrem Konzert im Aachener Domkeller war die bretonische Band Leïla & The Koalas am 3. Mai zu Gast am Kaiser-Karls-Gymnasium Aachen. Auf Einladung des Deutsch-Französischen Kulturinstituts gestaltete das Trio einen musikalischen Workshop für Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 9. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.