Veranstaltungen

 

 

 

Kennenlernnachmittag

Am 13.06 kamen 120 zukünftige Fünftklässlerinnen und Fünftklässler mit ihren Eltern in die Aula Carolina, um ihre neuen Mitschülerinnen und Mitschüler und die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer kennenzulernen.

Geometriedörfer

Zum Ende des Schuljahres war zum Glück noch genug Zeit, sich im Mathematikunterricht kreativ mit dem Thema Körper und Körpernetze zu beschäftigen.

Die Klasse 5d hat sehr eifrig Geometriedörfer gebaut, die aus Quadern, Pyramiden, Zylindern, Würfeln und Prismen bestanden.

Juniorwahlen24 1

Deutsch-französische Freundschaft - Ein Grundstein

 Am 05.06.2024 hat unser Französischkurs die Juniorwahlen im Französischunterricht durchgeführt. Dafür hat Frau Knuck Pappe für die Wahlkabinen, die Wahlberechtigungen und die Wahlzettel mitgebracht. Zur Vorbereitung konnten sich freiwillige Schülerinnen und Schüler melden, um Erklärvideos zu den Fragen, “Was ist das Europaparlament?”, “Warum ist es wichtig wählen zu gehen, wenn man über 16 Jahre alt ist?”, “Wen können wir wählen?” und “Wie läuft die Abstimmung an diesem Tag ab?”, zu erstellen.

Strasbourg 1

Am 15. und 21. Mai veranstalteten wir, der Französischkurs von Frau Knuck, ein Projekt. Wir nannten es „das Straßburg-Projekt“ oder auch „Sprachendorf“.

Nicht ohne Grund nannten wir es so, denn wir haben unseren Klassenraum so dekoriert, dass man ihn fast mit Straßburg verwechseln konnte.

Hamlet
Am 22.06.24 um 19:00 Uhr und am 23.06.24 um 17:00 Uhr führt die Theater AG der Ober-und Mittelstufe ihre eigene Version des Shakespeare Klassikers HAMLET auf. Sie können sich freuen auf eine Tat, die so faul ist, dass sie bis zum Himmel stinkt, Intrigen, Liebe, ein bißchen Verrücktheit und Kämpfe um Leben, denn: Da ist wohl etwas faul im Staate Dänemark.
 
mit: Eunice (Nice) Behr, Bjarne Buske, Anna Härter, Meryem Kilic, Hannah Konrads, Lilli Pyls, Anna Petri, Evelyn-Sofie Rejmih, Anton Setz, Linda Schwartz, Marla Schwartz, Rayhana Yousfi
Leitung: Eva Weissenböck
 
Termine:
Sa. 22.06.2024 19:00 Uhr
So. 23.06.2024 17:00 Uhr
im Theatersaal des KKG • Augustinerbach 2-7 • Aachen
Dauer:  ca. 2 Std. inkl. Pause
 
Eintritt: 8€ / 5€ ermäßigt
Karten können in den 15Minuten-Pausen vor dem Lehrerzimmer erworben  oder 
per mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! reserviert werden.
Katharina Baerens
LOGO

UnterstufenTeater24 

Die Unterstufentheater-AG des Kaiser-Karls-Gymnasiums lädt euch herzlich zu den Aufführungen unseres selbst geschriebenen Stückes „Kaiserwarts – Die neue Generation zwischen Schatten und Licht“ ein.

logo2

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,

auch in diesem Jahr wieder unser Sportfest stattfinden, und zwar am Donnerstag, 04.07.2024. Innerhalb einer jeden Jahrgangsstufe (Jgst. 5-10) treten die jeweiligen Klassen in vier Sportarten bzw. Disziplinen - Fußball, Völkerball, Biathlon und Fahrradparcours gegeneinander an und ermitteln einen Jahrgangstufensieger.

Laschet

Im Rahmen des Unterrichtvorhabens „deutsch-französische Freundschaft’’ des Q1-Französisch Kurses von Herrn Liermann, wurde der ehemalige Ministerpräsident und Kanzlerkandidat Armin Laschet eingeladen, um uns Schülern ausführlich über seine persönlichen Eindrücke des politischen, ökonomischen und vor allem kulturellen Verhältnis zwischen den benachbarten Ländern zu berichten.

 JugendOhneGott

Fremdenhass, Antisemitismus und die Verharmlosung des Holocausts: Eine Studie aus dem Jahr 2023 zeigt, dass jeder Zwölfte in Deutschland rechtsextremistische Einstellungen teilt. Zudem ordnen sich insgesamt 20% der Befragten einem Graubereich zu, welcher auch rechts eingestuft wird. Auch bei Jugendlichen lässt sich ein exponentielles Wachstum an rechtsextremistischen Neigungen beobachten. Vor allem durch die sozialen Medien ist es für Rechtsextreme einfacher als je zuvor, Anhänger und Gleichgesinnte zu finden.

Wir- der Literaturkurs der Q1- haben uns seit Anfang des Schuljahres mit Ödön von Horvaths im Jahr 1937 erschienenem Roman „Jugend ohne Gott“ beschäftigt. In diesem offenbart sich der schmale Grat zwischen schweigendem Beobachten und der eigenen Verantwortung, welcher in einer gegenwärtigen Gesellschaft geprägt von Hass, Diskriminierung und Misstrauen zum Grat zwischen Gut und Böse wird.

Auch in Bezug auf aktuelle politische Entwicklungen ist es umso wichtiger sich sowohl im Roman als auch in der Realität gegen das faschistische System zu stellen und trotz der ganzen Propaganda, an der ganzen Wahrheit festzuhalten.

Wir würden uns freuen, Euch / Sie bei unseren Aufführungen begrüßen zu dürfen, die im Theatersaal des Kaiser-Karls-Gymnasiums stattfinden werden. Die Aufführungen dauern etwa 70 Minuten.

Die Aufführungen finden am 06. und 07. Juni jeweils um 19 Uhr im Theatersaal statt.

Tickets können zum Preis von 6€ bzw. 4€ (ermäßigt) ab dem 03.06.24 in den großen Pausen am digitalen schwarzen Brett erworben werden. Eine Reservierung zur Abholung an der Abendkasse ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Anna Kunter

Eichengruen 1

Am 22.04.24 war es soweit: 75 Jahre nach seinem Ableben kehrte Arthur Eichengrün, ehemals Schüler des Kaiser-Karls-Gymnasiums, dann höchst erfolgreicher Chemiker und Erfinder, für einen Abend zurück an seine alte Schule.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.