Beim Theaterspielen entwickeln die Schülerinnen und Schüler in einem kreativen Prozess neue Formen des Ausdrucks, Vertrauen und Mut. Ihre neuen darstellerischen Fähigkeiten und das Erlebnis einer Aufführung stärken ihr Selbstbewusstsein. Bei der gemeinsamen Erarbeitung eines Theaterstücks geht es neben der Freude am Theaterspielen auch um Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Organisation.

Der technisch neu ausgestattete Theatersaal bietet beste Voraussetzungen für die Arbeit in der Theater-AG der Erprobungsstufe, dem Theater-Ensemble der Mittel und Oberstufe und der English Drama Group.

Theater-Ag der Erprobungsstufe

In der Theater AG der Unterstufe können Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf und sechs erste Erfahrungen auf der Bühne sammeln. Durch Spiele und Schauspielübungen werden darstellerische Fähigkeiten weiterentwickelt und die Kommunikationsfähigkeit verstärkt.

Theater-Ensemble der Mittel-und Oberstufe

Die Theater AG wird, dank der Förderung durch das Landesprogramm Kultur und Schule, von der Schauspielerin und Theaterpädagogin Eva Weissenböck geleitet, so dass Schülerinnen und Schüler hier von einem echten Profi lernen können. Es gibt Raum für Schauspielübungen zu Gefühlen, Rollendarstellungsmöglichkeiten, dem Zusammenspiel,  es wird phantasiert und experimentiert und am Ende des Schuljahres ein Stück zur Aufführung gebracht.

English-Drama-Group

Die Planungen für die von Anna Kunter geleitete English-Drama-Group im Schuljahr 2018/19 sind noch nicht abgeschlossen, es ist aber vorgesehen, zwischen den Herbstferien und dem Karlsfest 2019 mindestens eine Szene mit den Schülerinnen und Schülern einzustudieren und auf die Bühne zu bringen.

LehrerInnentheater „Fehlbesetzung“

Bei der von Anna Kunter geleiteten „Fehlbesetzung“ handelt es sich um eine Arbeitsgruppe von unterrichtenden und ehemaligen KKG-Lehrerinnen und Lehrer, die seit 2013 einmal im Jahr ein Theaterstück auf die Bühne bringen.

Die technische Umsetzung haben bisher Schülerinnen und Schüler geleistet, das Bühnenbild hat die Kunst-AG der Schule gestaltet.

 

Katharina Baerens
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok