Alljährlich trifft sich die Schulgemeinde traditionell beim Karlsfest Ende Januar, das anlässlich des Todestages Karls des Großen als Namensgeber der Schule gefeiert wird.

 

Die Feierlichkeiten beginnen am Freitagabend mit einem festlichen ökumenischen Gottesdienst im Aachener Dom, der von Lehrern und Eltern gemeinsam vorbereitet wird.

Fortgesetzt wird die Feier am Samstagnachmittag im Audimax der RWTH Aachen, das immer bis auf den letzten Platz gefüllt ist und eine tolle Atmosphäre bietet für das abwechslungsreiche Bühnenprogramm. Dabei gestalten Schüler, Eltern und Lehrer verschiedene Programmpunkte und präsentieren so die Schule und ausgewählte Projekte einer breiten Öffentlichkeit. Musikalisch wird das Fest beispielsweise gestaltet durch die Big Band und das Orchester der Schule und durch verschiedene Chöre. Außerdem gibt es jedes Jahr andere Tanz- und Theatergruppen, die neben der Verleihung von Preisen (SV-Awards und Buchpreise für herausragende Abiturienten) für große Begeisterung sorgen.
 

Das Karlsfest 2017 wird von folgendem Team verantwortlich vorbereitet: Kathrin Pauls, Susanne Kessler, Barbara Stüßer und Uwe Ulrich.

 

 

 

K. Pauls