Mit Jasper Guckelsberger, Nils Meul und Ludger Andreas Wesselmann aus dem Latein-Grundkurs der Jahrgangsstufe Q1 sowie der Altgriechisch-AG haben sich gleich drei von vier KKG-Schülern für die zweite Runde des renommierten NRW-Landesschülerwettbewerbs für die Alten Sprachen Certamen Carolinum weiterqualifiziert.

Gleichermaßen außergewöhnlich sind die Anzahl der Weiterqualifizierten sowie das diesjährige Engagement von KKG-Schülern für den Wettbewerb überhaupt: So danken wir auch Sofie Breuer aus der Jahrgangsstufe EF für ihre Teilnahme.

Im Einzelnen konnten die Schüler eine Fachjury mit Facharbeiten zu den Themen "Das Dilemma bei der Leitung eines Staates" zu Ciceros zweiter Rede gegen Catilina (jeweils eingereicht von Jasper und Nils) sowie "Jubel und Jammer über eine Welt im Griff der Furien" zu dem Dialog Charon des Erasmus von Rotterdam (eingereicht von Ludger) überzeugen.

Die Schüler werden am letzten Tag der Sommerferien, dem 27.08.2019, an der zweiten Wettbewerbsrunde teilnehmen, die für sie in einer mehrstündigen lateinisch-deutschen Übersetzungsklausur bestehen wird.

Wir wünschen Jasper, Nils und Ludger viel Erfolg für die Klausurenrunde! Bene eveniat!

Max Nießen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok