Am Kaiser-Karls-Gymnasium sind CAMMPdays und die jährliche CAMMPweek fester Bestandteil des mathematischen Lernens. Dank unserer Kollegin und Projektleiterin des RWTH-Schülerlabors CAMMP (Computational and Mathematical Modeling Program) Dr. Christina Roeckerath wissen die Abiturientinnen und Abiturienten vom KKG, warum Mathematik so wichtig ist. CAMMP bringt Schüler*innen, Wissenschaftler*innen und Unternehmenspartner zusammen, um die Grundlagen der mathematischen Modellierung anhand von praktischen Beispielen zu erlernen.

Nun wurde diese innovative, wegbereitende Arbeit durch die Verleihung des RWTH-Lehrpreises 2019 für das „Projekt des Jahres“ gewürdigt. Das Kaiser-Karls-Gymnasium gratuliert dem gesamten CAMMP-Team und insbesondere Dr. Christina Roeckerath! Nähere Infos zum CAMMP-Projekt finden sich auch im Video zur Preisverleihung.

Am KKG wird bereits ab Klasse 8 ein besonderer Schwerpunkt auf eine realitätsbezogene und berufsvorbereitende mathematische Bildung gelegt. Auch hier tritt Dr. Christina Roeckerath immer wieder als Initiatorin auf und begeistert sowohl Schüler*innen als auch neue (und alte) Kolleg*innen immer wieder aufs Neue für modernes, mathematisches Problemlösen und modernen Mathematikunterricht. Vielen Dank!

 

 

Andreas Kral und Armin Mingers

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok