Wir bleiben Euregioprofilschule!                                                                                                                                     

Am 31. Mai 2017 wurde dem Kaiser-Karls-Gymnasium (KKG) das Label „Euregioprofilschule“ verliehen. Ausgezeichnet werden die Schulen, die ein besonderes Augenmerk auf die Euregio Maas-Rhein sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unterrichts legen sowie grenzüberschreitende Aktivitäten anbieten.

 

Am 11. Februar 2020 wurde nun das KKG von einer trinationalen Kommission rezertifiziert!

So hat das KKG in den letzten zweieinhalb Jahren nicht nur weiterhin in zahlreichen Fächern (Erdkunde, Französisch, Geschichte, Politik, Sport…) seinen Schülerinnen und Schülern gezielt Sach- und Sprachkenntnisse aus unserer Region vermittelt, sondern wir haben einen partnerschaftlichen Kontakt zu der École de la Sauvenière in Lüttich aufgebaut.

Nach einer ersten Phase des Briefaustauschs zwischen französischsprechenden belgischen Kindern der Stufe 6 und unseren deutschsprachigen Schülerinnen und Schülern, kam am 18.3.2019 eine Gruppe von 15 Kindern aus Lüttich mit ihren Lehrern nach Aachen zu uns an KKG. Wir verbrachten gemeinsam einen interessanten Tag: Kennenlernen, gemeinsames Essen in der Mensa, Stadtrundgang und natürlich Printen-Naschen standen im Mittelpunkt des Geschehens.

Derzeit wird ein Angebot eines freiwilligen Französisch-Schnupperkurses, der von zwei talentierten Oberstufenschülerinnen geleitet wird, gemacht. Geplant ist, dann entweder bereits am Ende dieses Schuljahres mit dieser Schülergruppe aus Aachen nach Lüttich zu fahren, um dort Schülerinnen und Schüler der École de la Sauvenière zu treffen. Ggf. wird diese Begegnung aber auch erst im Spätsommer, d.h. im kommenden Schuljahr stattfinden.

Ideen und Anregungen zur Weiterentwicklung dieses euregionalen Schwerpunktes sind jederzeit herzlich willkommen!

Bis bald! À bientôt! Tot straks!

 

Verena Werner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok