Auch in diesem Jahr finden in der letzten Schulwoche vom 9. bis zum 11. Juli die Projekttage am Kaiser-Karls-Gymnasium statt.

Unter dem Motto „Die bunte Vielfalt des KKG“ gehen Schülerinnen und Schüler der Unter-, Mittel- und Oberstufe unter anderem auf Schatzsuche beim Geocaching, werden als Zirkusartisten tätig oder kochen gemeinsam veganes Essen.

Die besonders Aktiven erkunden bei schönstem Wetter die Gewässer, Grünflächen und historischen Orte in Aachen und unternehmen Wanderungen in der Euregio.

Auch gemeinnützige Projekte wie „Schule ohne Rassismus“ oder das Erasmus-Projekt „Global denken – Lokal handeln“ werden als Beitrag für ein anhaltendes rücksichtsvolles Miteinander an der Schule und darüber hinaus verwirklicht. Mathematisch Interessierte entwerfen selbst einen Escape Room oder beschäftigten sich mit der Funktionsweise von Fitnesstrackern.

Kreative Schülerinnen und Schüler zeigen ihr Können in mehreren Kunst- und Theaterprojekten. Sie entwickeln eigene Hörspiele, entwerfen Graffiti und Sticker im „Street Art“-Projekt und führen Gesangs- und Schauspieleinlagen auf.

Die zahlreichen und – wie das Motto sagt – vielfältigen Projekte, die innerhalb und teilweise weit außerhalb der Schule stattfinden, bieten uns einen tollen Start in die letzte Woche vor den Sommerferien.

Isabel Thielmann

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok