logo2

 

25.06.2020

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

nun geht ein außergewöhnliches Schuljahr für uns alle zu Ende. In den letzten Wochen haben wir doch noch die vier neuen Klassen 5 am KKG in Einzelveranstaltungen zu Kennenlernnachmittagen einladen können. Und letzten Samstag haben die 86 KKG-Abiturientinnen und Abiturienten des „Corona-Jahrgangs 2020“ ihre wohlverdienten Zeugnisse im Beisein ihrer Eltern erhalten. Dazu hatten wir in drei 30er-Gruppen zu jeweils ca. 70minütigen Festakten in die Aula Carolina eingeladen.

Auch für eine 2. Schulkonferenz konnten sich kurz vor den Sommerferien noch vor Ort in der Schule Schüler-, Eltern- und Lehrervertreter zusammenfinden.

 

Ausblick auf das Schuljahr 20/21

Corona wird uns sicherlich auch nach den Sommerferien weiter beschäftigen. Laut der 24. Corona-Mail des MSB soll zum Schuljahr 20/21 an allen Schulen der Regelbetrieb wieder aufgenommen werden, sofern nicht ….

Eine gehörige Portion Ungewissheit bleibt, aber wir sind zuversichtlich und haben am KKG für das Schuljahr 20/21 alles im „Normalbetrieb“ ab dem 12.08. geplant. Der Unterricht wird wieder in üblicher Weise aufgenommen, „digitales Lernen“ soll das Lernen in der Schule auch weiterhin ergänzen, alle außerunterrichtlichen Angebote, der Mensabetrieb und die Hausaufgabenbetreuung soll es im neuen Schuljahr wieder wie gewohnt geben.

Vor allem beim Weiterentwickeln des „Digitalen Lernens“ werden wir ab dem nächsten Schuljahr, so haben wir es auch in der letzten Schulkonferenz besprochen, gemeinsam im Dialog mit Schüler-, Eltern und Lehrerschaft an Verbesserungen arbeiten. Die technische Handhabung, das Beteiligen an den Lernprozessen, abgestimmte Zeiträume der Präsenz von Schülern und Lehrern, die Menge der Materialien in den einzelnen Fächern, die Summe der zu bearbeitenden Aufgabenstellungen in einer Klasse, die unterschiedliche Art der Bearbeitung durch Schülerinnen und Schüler, die Verbindlichkeit und die mögliche zukünftige Bewertung, auch in Hinblick auf Zeugnisnoten, die Art und die Intensität der Kommunikation über Plattformen, das Nutzen der vielfältigen Möglichkeiten im digitalen Lernen etc. bedürfen eines weiteren, intensiven Erfahrungsaustauschs und sollen in der Zukunft zu möglichst klaren Absprachen und Regelungen für das gemeinsame Arbeiten von Schülern und Lehrern führen. Insofern können uns die bisher gemachten Erfahrungen nur von Nutzen sein.

Allerdings müssen wir nach den Sommerferien wegen der auch weiterhin geltenden gesetzlichen Bestimmungen Einschränkungen im schulischen Leben am KKG hinnehmen. So fallen leider im nächsten Schuljahr die großen Veranstaltungen „Sommerfest“ und „Karlsfest“ ersatzlos aus. Am Schmerzlichsten trifft uns sicherlich die Absage aller geplanten Fahrten bis zum Ende des Jahres 2020: die Hinsbeckfahrt der Klassen 5, die Englandfahrt der Klassen 8, die Studienfahrten der Q1 vor den Herbstferien und alle Austauschmaßnahmen und Erasmusprojekte. Auslandsfahrten hat das Ministerium für Schule und Bildung NRW generell untersagt, Auch wenn Fahrten mit Zielen im Inland, sofern sich die Corona-Lage nicht ändert, im nächsten Schuljahr möglich sind, haben wir uns wegen der Vielfalt der Unabwägbarkeiten und der planerischen Unsicherheit, ob in diesen Zeiten überhaupt alle Eltern bereit sind, ihre Kinder in Sammelunterkünfte wie z.B. nach Hinsbeck fahren zu lassen, entschieden, bis zu den Herbstferien überhaupt keine Fahrten durchzuführen. Das hat den positiven Nebeneffekt, dass damit nach der langen Zeit des Unterrichtsausfalls alle Schülerinnen und Schüler in der Woche vor den Herbstferien eine Woche mehr Schulunterricht haben. Ob ausgefallene Fahrten eventuell noch nachgeholt werden können, ist momentan nicht vorhersehbar. 

 

Personalia

Mit dem Ende des Schuljahrs 19/20 hört der unterrichtliche Einsatz von Desirée Busold, die am KKG mit einer Vertretungsstelle die Fächer Mathematik und Sport unterrichtet hat, auf. Wir wünschen ihr für ihre berufliche und private Zukunft alles Gute und viel Erfolg und danken ihr für ihre Arbeit an unserer Schule.

Auch Angelika Pack, Deutsch- und Kunstlehrerin am KKG, verlässt zum Schuljahresende die Schule. Sie war im Jahr 2009 von der Maria-Montessori-Gesamtschule zum KKG gewechselt und hat in den folgenden Jahren in der Kunstetage einige schöne Projekte mit Schülerinnen und Schülern auf den Weg gebracht. Wir danken Angelika Pack für ihren Einsatz an der Schule und wünschen ihr für ihren neuen Lebensabschnitt alles Gute, Gesundheit und eine schöne Pensionärszeit!

Alfred Pickartz ist im Jahr 2005 von der Maria-Montessori-Gesamtschule an das Kaiser-Karls-Gymnasium versetzt worden. 2010 übernahm der Deutsch- und Sozialwissenschaften-Kollege die Mittelstufenkoordination, die er 10 Jahre mit einem großen Herz für Schülerinnen und Schüler und einem offenen Ohr für Elternanliegen sehr gewissenhaft und engagiert leitete. Auch wenn im Unterricht sein gelegentlich „lautstarkes Durchsetzungsvermögen“ allgemein gefürchtet war, mochten und schätzten doch alle Lerngruppen vor allem die selbst in den unruhigsten Klassen herrschende Ruhe in seinen Unterrichtsstunden und die Qualität und Intensität des Lernens. Im Kollegium werden einige Tränen fließen, wenn der beliebte Kollege die Schulgemeinschaft verlässt, hat er doch in Konferenzen und Besprechungen mit seinen ausgewogenen und durchdachten Beiträgen, seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz, seiner Herzlichkeit und seiner Einstellung, bei Problemen „Fünfe auch mal gerade sein zu lassen“ uns alle für sich eingenommen. Alfred Pickartz, alles Gute, viel Gesundheit und eine schöne Pensionärszeit!

 

2. Schulkonferenz 19/20

Trotz der allgemeinen Beschränkungen und unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln fand am Dienstag, 23.06.20, die 2. Schulkonferenz in diesem Schuljahr statt.

Die Schulkonferenz hat folgende Terminierung der beweglichen Ferientage im Schuljahr 20/21 beschlossen: Fettdonnerstag, Karnevalsfreitag, Rosenmontag und Karnevalsdienstag (11.02./12.02./15.02./16.02.21) sowie der Freitag nach Christi Himmelfahrt (14.05.21).

Es werden zwei ganztägige kollegiumsinterne Fortbildungen zum Thema „Digitales Lernen“ stattfinden: Montag 26.10.20 (Montag nach den Herbstferien) und ein Termin im Februar/März 2021, der noch mit der RWTH Aachen abgesprochen wird.

Alle Termine werden auch in den Terminplan der Schule, der auch auf der Homepage veröffentlicht wird, aufgenommen.

Nach intensivem Erfahrungsaustausch und Beratung über Nutzung und Möglichkeiten des „Digitalen Lernens“ am KKG in den letzten Monaten hat die Schulkonferenz einstimmig den Beschluss gefasst, dass die Lern- und Kommunikationsplattform „Office 365“ wegen der insgesamt guten Erfahrungen bis auf Weiteres am KKG genutzt wird. Evaluationen der Schüler-, Lehrer- und Elternschaft im Schuljahr 20/21 sollen einer weiteren Optimierung der Lernprozesse im „Homeschooling“ dienen. Vor allem die jüngeren Schülerinnen und Schüler, aber auch die Lehrkräfte werden in der Handhabung in der nächsten Zeit weiter geschult. Die Schulkonferenz hat zudem einstimmig die testweise Administration der vom Land NRW zur Verfügung gestellten Lern- und Kommunikationsplattform LOGINEO NRW LMS zum Schuljahr 20/21 beschlossen. Eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten zur Nutzung beider Systeme wird eingeholt. Es ist in der nächsten Zeit zu prüfen, ob in der Zukunft LOGINEO NRW LMS die gleichen Anwendungsmöglichkeiten bietet wie „Office 365“ und stabil anwendbar ist. Dann ist zu überlegen, auf das vom Land NRW bereitgestellte System umzustellen.

Zum Schuljahr 21/22 wird am KKG entsprechend den rechtlichen Vorgaben im WP-II-Bereich das Fach Informatik/Physik als naturwissenschaftliches Angebot neben Spanisch oder Latein und Kunst/Architektur zur Wahl stehen.

 

Der Start in  das Schuljahr 2020/21

  • Die Sommerferien enden am Dienstag, 11.08.20.
  • Der KKG-Terminplan für das Schuljahr 2020/21 wird mit Schuljahresbeginn auf der Homepage veröffentlicht.
  • Der neue Stundenplan wird – wie auch in den letzten Jahren - voraussichtlich ab der 6. Woche der Sommerferien auf der Homepage einzusehen sein.
  • Am ersten Schultag nach den Sommerferien, Mittwoch, 12.08.20 beginnt um 08.00h der Unterricht mit der 1. Std. als Ordinariatsstunde (Stundenplan, Klassengeschäfte) für alle Klassen 6 bis 9 und die Jahrgangsstufen EF, Q1 und Q2. Ab der 2. Std. haben alle Jahrgangsstufen Unterricht nach Plan.
  • Mit der Einschulungsfeier am Donnerstag, 13.08.19, ab 08.30 h in der Aula Carolina in vier Blöcken hintereinander werden die neuen Klassen 5 A-D feierlich begrüßt.

Ihnen allen schöne und erholsame Ferien, bleiben Sie gesund!

Jürgen Bertram & Dirk Adamschewski

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok