logo2

01.07.21

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

Letzter Schultag 20/21 am 02.07.21

Nach einem ungewöhnlichen und strapaziösen Schuljahr freuen wir uns alle auf die wohlverdienten Sommerferien.

Der letzte Schultag am 02.07.21 ist wie folgt geregelt:

1. und 2. Std. Unterricht nach Plan

3. Std. Ordinariatsstunde mit den Klassenleitungen und Beratungslehrkräften. Am Ende der Stunde erfolgt die Zeugnisausgabe.

In diesem Jahr findet kein Schuljahresende-Gottesdienst für alle in der Aula Carolina in der 1. Std. statt. Frau Baerens hat mit Schülerinnen und Schülern ihres evangelischen Religionskurses der Klassen 9 einen ca. 20minütigen Podcast zum Schuljahresabschluss erstellt, der in den Religionsunterricht in der letzten Woche eingebunden wurde, das vergangene Schuljahr Revue passieren lässt und auf die Ferien einstimmt.

In der 2. Std. findet eine Gedenkfeier der Klasse 7B mit ihrem Klassenlehrer Christian Kraus für den verstorbenen Mitschüler Desmond Evans in der Aula Carolina statt. Schülerinnen und Schüler aus anderen Klassen, die sich Desmond verbunden fühlen, können an dieser Veranstaltung auch teilnehmen. Dafür melden sie sich bitte bei den Fachlehrkräften der 2. Std. ab.

 

Umgang der Schule im Schuljahr 21/22 mit Lerndefiziten durch die Coronazeit

Das neue Schuljahr 2021/22 startet am Mittwoch, 18.08.21, um 8.00h. Der neue Stundenplan wird wie immer in der letzten Woche der Sommerferien auf der Homepage veröffentlicht.

Auch wenn die letzten Wochen wieder unterrichtlich im „Normalbetrieb“ liefen und in vielen Fächern Unterrichtsinhalte und Lernstoff weitestgehend den Lehrplänen entsprechend vermittelt werden konnten, bleiben nach unserer Einschätzung – in den einzelnen Klassen etwas unterschiedlich - doch erkennbar auch Defizite. Auch von Schüler- und Elternseite wird der Wunsch geäußert, gezielt Wiederholungen und Vertiefungen anzusetzen. Dies betrifft vor allem die schriftlichen Fächer Englisch, Mathematik, Französisch und Latein.

Aus diesem Grund haben wir uns in Absprache mit den Fachlehrkräften entschieden, nach den Sommerferien zum einen recht zeitnah wieder für die Klassen 5 – 9 die Förderkurse in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Französisch und Latein einzurichten.

Zum anderen haben die Fachgruppen Englisch und Mathematik vereinbart, in den ersten drei Wochen nach den Ferien in den Klassen 5 – 9 gezielt Wiederholungen und Vertiefungen von Lernstoff aus dem vergangenen Schuljahr durchzuführen. Auch bei der ersten Klassenarbeit in Mathematik und Englisch wird ein Teil aus diesem Wiederholungsstoff bestehen.

In Französisch und Latein werden die Kurse der Klassen 7 – 9 bis zu den Herbstferien die Zeit zu Wiederholungen und Vertiefungen nutzen, und die erste Klassenarbeit wird eine Arbeit werden, in der nur der Wiederholungsstoff abgeprüft wird.

Auf diese Weise hoffen wir, dass alle Schülerinnen und Schüler wieder einen guten Start ins neue Schuljahr 2021/22 haben werden.

 

Einschulungsfeier der neuen Klassen 5 am 19.08.21

86 Schülerinnen und Schüler - die Hälfte davon Mädchen, die andere Jungen - werden am zweiten Schultag, am Donnerstag, 19.08.21 mit einer Einschulungsfeier in der Aula Carolina in unsere Schulgemeinschaft aufgenommen. Schülerinnen und Schüler der jetzigen Klassen 5 haben unter der Leitung von Frau Herrmann und Frau Pauls, den beiden Erprobungsstufenkoordinatorinnen, für diesen Anlass ein kleines Programm zusammengestellt.

 

Förderverein sponsert Mensaessen für Klassen 5 und 6

Wie auch schon in den letzten Jahren lädt der Förderverein die Kinder der neuen Klassen 5 am ersten Freitag im Schuljahr wieder zum gemeinsamen Mensaessen ein. In diesem Jahr wird auch für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 ein gemeinsames Essen mit der Klasse am Donnerstag, 19.08.21, gesponsert.

 

Bauarbeiten haben begonnen

Mit dem Schuljahresende beginnt die Stadt Aachen am KKG mit Sanierungsarbeiten. Seit dieser Woche werden die notwendigen Gerüste am Längsflügel des A-Trakts aufgebaut. Im Altbau werden in allen Räumen die fast 50 Jahre alten Fenster durch neue ersetzt. Die Kunstetage erhält ein komplett neues Dach und ebenso neue Fenster und die Längsfassade des Altbaus einen neuen Außenanstrich.

Die Bauarbeiten sollen ca. ein halbes Jahr dauern, so dass wir hoffen, im 2. Halbjahr wieder Kunstunterricht in der Kunstetage erteilen zu können. Bis dahin wird der Kunstunterricht in andere Räume verlegt. Der Theatersaal wird leider bis Ende Januar nicht zu benutzen sein. Der Austausch der Fenster erfolgt nach Überlegungen der Stadt Aachen Raum für Raum und ist vor allem in den Herbstferien geplant, so dass der Unterricht auf den drei Etagen des Altbaus im Wesentlichen normal stattfinden kann.

 

Jochen Buhren und Isabelle Rhine

Mit dem Schuljahresende 20/21 endet für unseren Kollegen Jochen Buhren, seit 1986 im Schuldienst des Landes NRW tätig, seine 31jährige Dienstzeit am KKG. Als Vertreter der Fächer Deutsch, Evangelische Religion und Sozialwissenschaften hat er nicht nur unterrichtlich, sondern auch menschlich und als Lehrer vorbildlich maßgeblich Generationen von Schülerinnen und Schülern geprägt. In seiner Zeit am KKG hat er sehr engagiert, in allen Bereichen äußerst verlässlich, kollegial hoch geschätzt und liebenswert agiert. Immer wieder Anlass zum Schmunzeln in Kollegenkreisen bot sein in Kleinstschrift geführtes Notizbüchlein, dessen Struktur sich einem Außenstehenden nie erschlössen hätte. Mittlerweile ist auch er aufs Handy umgestiegen.

Bei Schülerinnen und Schülern sehr beliebt hatte Jochen Buhren immer den nötigen Weitblick und ein Herz für die Belange und Probleme der ihm anvertrauten jungen Menschen. Über viele Jahre lang hat Jochen Buhren, ein exzellenter Kenner der Tuchindustriedenkmale in der Aachener Region, mit großem persönlichen Engagement junge KKGlerinnen und KKGler bei „denkmal-aktiv“ - Projekten und beim „Planspiel Börse“ begleitet und damit viel Anerkennung erworben und Schülerinnen und Schüler zu etlichen Preisen geführt. Seit 2008 ist unter Jochen Buhrens maßgeblicher Leitung und redaktioneller Arbeit unser KKG-Jahrbuch erschienen, das der Schule jedes Jahr einen schönen und bilderreichen Überblick über das vorangegangene Schuljahr bietet.

Nun sollte der passionierte Radler und Wanderer, Gartenliebhaber und Freund der bayerischen Küche eigentlich etwas mehr Zeit für seine Vorlieben haben. Weit gefehlt! Auch wenn seine offizielle Dienstzeit am 31.07.21 endet, ist er noch immer nicht „KKGmüde“ und wird uns nach den Sommerferien als Vertretungslehrer mit ein paar Stunden im Fach Sozialwissenschaften aushelfen.

Jochen Buhren, herzlichen Dank für den großartigen Einsatz am KKG und alles Liebe und Gute für den wohlverdienten Ruhestand! 

Isabelle Rhine hat im 2. Halbjahr 20/21 am KKG als Vertretungslehrerin Latein und Sport unterrichtet und sich in kürzester Zeit sehr viel Sympathie und Anerkennung bei Schülerinnen und Schülern sowie Kolleginnen und Kollegen für ihre unterrichtliche Arbeit in diesen vor allem auch für Sportkollegen nicht einfachen Zeiten erworben. Wir bedauern sehr, dass wir ihr an unserer Schule keine weitere Beschäftigung als Lehrkraft in Festanstellung bieten konnten, weil wir sie als eine sehr zuverlässige, kollegial offene und hoch motivierte Lehrkraft kennenlernen durften!

Wir wünschen Isabelle Rhine an ihrer neuen Schule, dem St. Ursula-Gymnasium in Aachen, alles Gute und viel Erfolg!

Nach einem anstrengenden und aufregenden Schuljahr wünschen wir Ihnen und Euch: schöne und erholsame Sommerferien, viel Zeit zum Entspannen und Neues Erleben, auch mal auf andere Gedanken kommen und vom normalen Alltag abschalten. Dringend nötig haben wir alle, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte, diese Sommerpause! Und: Bleiben Sie gesund!

Viele Grüße,

Jürgen Bertram und Dirk Adamschewski

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.