Fachräume in den Naturwissenschaften (Biologie, Physik, Chemie), der Informatik und dem künstlerisch-musischem Bereich verfügen jeweils über einen eigenen Trakt mit entsprechenden Vorbereitungs-, Lager- und Lehrräumen und entsprechen am KKG dem modernsten technischen Standard.

 

 
Alle Unterrichtsräume am KKG verfügen über einen Computer mit Internetzugang. Sehr viele sind dauerhaft mit hochwertigen elektronischen Einrichtungen ausgestattet: sie haben Beamer, interaktive White-Boards mit den entsprechenden Projektionsflächen, Smart-Boards, Flachbildschirme, Visualizer, Dokumentenkameras, Drucker und Scanner. Um diesen technisch hochwertigen Stand zu sichern, sind die schulischen Räume Lehrkräften zugeordnet. Diese achten auch auf Sauberkeit und Ordnung und geben den Lehrräumen zusammen mit den Lerngruppen eine individuelle Note, so dass die Schülerinnen und Schüler ihre persönliche Einrichtung als Abwechslung empfinden. Jede Klasse hat trotzdem auch ihren eigenen Klassenraum. Denn der Raum der Klassenlehrerin bzw. des Klassenlehrers ist auch Klassenraum der jeweiligen Klasse.
 

Der mit dem Lehrerraumprinzip verbundene Raumwechsel im Schulalltag fördert die Bewegung der Schülerinnen und Schüler und hält sie zu Ordnung und Pünktlichkeit an. Zur Entlastung der schweren Schultaschen steht ihnen eine größere Anzahl an Schließfächern zur Verfügung. Dort können sie einen Teil ihrer Materialien aufbewahren, die sie für den Unterricht nötig haben.