Ansprechpartnerin: Herr Gelnar /Frau Dr. Friedrich

tag der berufsorientierung

 

Betriebspraktikum in der Einführungsphase (EF)

Das zweiwöchige Betriebspraktikum erfolgt in der Einführungsphase vor den Herbstferien. In dieser Zeit werden die Schüler durch eine Lehrkraft begleitet, mit der sie in Kontakt stehen und die sie auch vor Ort an der Praktikumsstelle besucht. Bei Schwierigkeiten vermittelt die Lehrkraft zwischen Praktikumsstelle und Schüler. In einem abschließenden Praktikumsbericht bzw. einer Praktikumspräsentation sollen die Schüler das Unternehmen bzw. das Institut umfassend betrachten und vorstellen (z.B. Marktpositionierung und -entwicklung, Interessenvertretung, Umweltschutz, Arbeitsmedizin usw.) und ihre Erfahrungen reflektieren. Dieser Bericht wird durch die betreuende Lehrkraft benotet und im Abschlusszeugnis der Einführungsphase wird eine entsprechende Bewertung über die Teilnahme an dem Praktikum vermerkt. Die für das Praktikum notwendigen Schreiben und Merkblätter können sich die Schüler auf der Homepage der Schule herunterladen.
 

 

Weitere Angebote der Studien- und Berufsberatung

Die individuelle Studien- und Berufsberatung wird durch Frau Anke Hahn von der Agentur für Arbeit durchgeführt. Diese Beratung erfolgt an mehreren Tagen im Jahr. Die Schüler melden sich verbindlich zu einem 30 Minuten langen Gespräch bei Herrn Gelnar an.Zum BaföG-Abend mit Herrn Meurer vom Studentenwerk der RWTH-Aachen werden Schüler und Eltern eingeladen. Der Fit for Study-Workshop wird für 15 Schüler der Oberstufe angeboten. Im Rahmen dieses Kurses soll durch eine rechtzeitige und gezielte Qualifizierung – Potentialanalyse, Soft Skills Training und Karriereplanung – der Übergang zur Universität unterstützt werden. (Moderatoren: Lehrerpool der Stadt Aachen). Der Vortrag „Wege nach dem Abitur“ von Frau Hahn (Agentur für Arbeit) informiert die Schüler(innen) der Jahrgangsstufe Q1 über mögliche Studien- und Berufsentscheidungen nach dem Abitur. Der Tag der Studien- und Berufsorientierung besteht in einem Vormittag (zeitgleich mit dem Wandertag der Sekundarstufe I), an dem Eltern sowie externe Referenten über ihr Berufsfeld bzw. über Studiengänge und die sich anschließenden beruflichen Einstiegsmöglichkeiten informieren.
Darüber hinaus gibt es zahlreiche externe Angebote durch die RWTH Aachen (Schnupperstudium, RWTH-Hospitationstage etc.) sowie andere Universitäten.
 

Am Kaiser-Karls-Gymnasium sind Thomas Gelnar und Dr. Anke Friedrich für den Bereich „Studien- und Berufsberatung“ verantwortlich.

 

T. Gelnar