Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,


Dirk Adamschewski - Neuer Stellvertretender Schulleiter des KKG

Die Bezirksregierung Köln hat uns seine Berufung schriftlich mitgeteilt und die Schulkonferenz hat ihr am 20.10.15 einstimmig zugestimmt: Dirk seit 1998 als Englisch- und Mathematiklehrer Adamschewski, am KKG tätig, ist der neue Stellvertretende Schulleiter des Kaiser-Karls-Gymnasiums. Herzlichen Glückwunsch! Dirk Adamschewski, der sich bisher in vielen Gremien und in der Verwaltung tatkräftig eingebracht hat, hat schon seit Schuljahresbeginn 14/15 kommissarisch in der Schulleitung mitgearbeitet. Wir freuen uns über seine Berufung sehr und wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen Werdegang ein glückliches Händchen, viel Geduld, Humor und gutes Gelingen!
 


Schulkonferenz 20.10.15 - Neue Stundentafel Sek I

Der Erlass vom 13.05.15 zu den Maßnahmen der Weiterentwicklung des G8-Bildungsganges sieht vor, dass für die 12 Ergänzungsstunden (EStd.), d.h. für die 7 für alle SuS verbindlichen und für die 5 nicht für alle SuS verbindlichen (individuellen) EStd., zeitnah von der Schule ein Konzept zu entwickeln ist. In der Schulkonferenz am 20.10.15 wurde die Neufassung der Stundentafel Sek. I für das KKG gemäß dem Erlass vom 13.05.15 beschlossen. Die 12 Ergänzungsstunden sind folgendermaßen verteilt: verbindlich für alle: 7 EStd. Jg. 5 D (+1), E (+1), Soziales Lernen (+1), Jg. 7 Soziales Lernen (+1), Jg. 8 E (+1), WP II (+1), Jg. 9 WP II (+1), nicht verbindlich für alle (individuell) mind. 5 EStd.: Jg. 5 MINT Basis (+1)und Jg. 6 MINT Basis (+1), Jg. 5 und 6 MINT Wettbewerbe (+1), Jg. 7plus MINT Wettbewerbe (+1/2), Jg. 9 DELF (+1), Jg. 5 - 7 UnterstufenChor (+1), Jg. 5 – Q2 Orchester (+1), Jg. 5 – Q2 Bigband (+2).


KKG Stundentafel Sekundarstufe I

(gemäß Erlass vom 13.05.2015 ab 15/16)

Verlegung Sportunterricht

Die Turnhalle in der Königstraße steht dem KKG seit den Herbstferien vorläufig nicht mehr zur Verfügung, weil sie nun Flüchtlingen als Unterkunft dient. Der Sportunterricht wurde in andere Sportstätten verlegt. Bitte beachten Sie, dass es deshalb zu Raumänderungen und vereinzelt auch zu Stundenplanänderungen kam.

 


Wenn Teenager pubertieren - Vortrag von Peter Köster am 04.11., Aula Carolina

 

 



Rund um die Umbauarbeiten im Gehirn Pubertierender geht es am Mittwoch, 04. November, auf Einladung der Schulpflegschaft des Kaiser-Karls-Gymnasiums in der Aula Carolina (Seiteneingang Pontstraße). Referent Peter Köster erläutert in einem informativen, erhellenden und sehr kurzweiligen Vortrag, dass das Verhalten der Jugendlichen zwar nicht immer unbedingt zu entschuldigen ist, aber in vielen Fällen sehr wohl zu erklären. Der Eintritt ist frei, das Schulpflegschaftsteam des KKG freut sich über Spenden für das Honorar und für die Schülerkasse der Q1 des KKG als Dank für ihre Unterstützung bei der Veranstaltung. Weitere Informationen: www.peterkoester.de.

 


Podiumsdiskussion 18.11.15: Eugen Drewermann - Ketzer oder Kirchenlehrer

 


Eugen Drewermann zählt zu den meistgelesenen europäischen Theologen. Sein Leben und Werk fordern heraus – Institutionen und Leser. Provokative Fragen stehen im Zentrum: nach unserem Verhältnis zu Welt, Mitmensch und Gott. Auch nach dem spektakulären Konflikt mit der katholischen Amtskirche, dem Entzug der kirchlichen Lehrerlaubnis und seinem Kirchenaustritt bleibt Eugen Drewermann ein provokanter Autor. Über seine kreativen, von Anfang an kontrovers aufgenommenen Neulesungen der Bibel und der christlichen Tradition ist das letzte Urteil noch nicht gesprochen: Ketzer oder Kirchenlehrer?
(Heribert Körlings)

 


Certamen Carolinum 19.– 21. 11. 15 am KKG

Zum 31. Mal richten das Kaiser-Karls-Gymnasium und der an der Schule ansässige Verein zur Förderung der Alten Sprachen das Certamen Carolinum, den Landeswettbewerb NRW für Latein und Griechisch, aus. Schülerinnen und Schüler aus ganz NRW hatten in den ersten beiden Runden eine Facharbeit zu einem altsprachlichen Thema zu schreiben und eine Klausur in einer der beiden Fremdsprachen zu bestehen. Die besten 10 Schülerinnen und Schüler nehmen nun vom 19. – 21.11. an der Endrunde des Wettbewerbs im KKG teil. Es winken attraktive Preise (u.a. Aufnahme in die Förderung der Studienstiftung, Preise des Schulministeriums NRW und der Stadt Aachen), die am Samstag, 21.11., um 11.00 h im Rahmen der feierlichen Preisverleihung im Beisein von einer Vertreterin des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW und dem Oberbürgermeister der Stadt Aachen vergeben werden. Alle Eltern, Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. 

 


Hohe Ehrung für Avin Khalaf, Schülerin der Q1


Im Rahmen des Ratsantrags der Stadt Aachen „Wir in Aachen. Wir fördern unsere jungen Talente“ hat die zuständige Jury für die Schülerehrung 2015 entschieden, dass unsere Schülerin aus Avin Khalaf der Jahrgangsstufe Q1 am Montag, 09.11., im Rahmen einer städtischen Feierstunde durch unsern Oberbürgermeister Marcel Philipp für ihr besonderes Engagement geehrt wird. Avin Khalaf ist in diesem wie im letzten Schuljahr unsere Schülersprecherin und engagiert sich schon länger sehr in unserer SV. Im Sommer wurde Avin Khalaf noch im Rahmen unseres Begabtenförderungskonzepts bei der „Vorbilderakademie Metropole Ruhr“ der Organisation „Bildung & Begabung“ in Hagen angenommen und hatte sich in der Sommerakademie mit dem Thema „Was bedeutet Wirtschaft?“ intensiv auseinandergesetzt. Auf ihre Initiative hin hat die SV in diesem Jahr den Antrag an die Organisatoren gestellt, die Einnahmen des Sommerfests caritativen Einrichtungen, die sich um Flüchtlinge kümmern, zukommen zu lassen. Sie selbst gibt auch ehrenamtlich Flüchtlingskindern Nachhilfe.
Wir freuen uns mit Avin Khalaf sehr über die Schülerehrung und sind stolz auf sie!!


Informationsveranstaltung 10.12. und Tag der Offenen Tür 12.12.15

Die diesjährige Informationsveranstaltung für Eltern der Grundschüler ist am Donnerstag, 10.12. um 20.00h in der Aula Carolina. Ab 19.30h stehen Lehrkräfte, Eltern und Schüler/innen für Gespräche zur Verfügung. Am Samstag, 12.12., findet am KKG vormittags von 9.30 bis ca. 13.15h der diesjährige „Tag der Offenen Tür“ statt, an dem Grundschüler und ihre Eltern an unserer Schule Unterricht besuchen und Informationen über unsere Schule erhalten können. Wir möchten noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass dieser Tag für alle KKG-Schülerinnen und -Schüler der Jg. 5 bis EF ein Schultag mit Präsenzpflicht ist.

 

Oche Alaaf – KKG nimmt wieder am Kinderkarneval teil

 


Nach dem schönen Erlebnissen beim letzten Kinderkarnevalszug, der allen Beteiligten sehr viel Freude bereitet hatte, möchte das Karnevalsteam um Karola Klutmann, Sabine Rey, Monika Nothbaum, Gudrun Breuer, Petra Kuckelmann und Frank Radermacher auf jeden Fall wieder mit einer KKGGruppe aktiv am nächsten Karnevalszug teilnehmen. Deshalb sollten alle karnevalsbegeisterten KKGler sich Sonntag, 07. Februar 2016, 11:11Uhr vormerken. In der Woche vor dem Karnevalszug wird bei einem Treffen gemeinsam das Gruppenkostüm geschnitten, geklebt und getackert (10€ Kosten pro Teilnehmer/in). Dafür braucht man kein Bastelprofi zu sein! Um zu dem Motto des diesjährigen Märchenprinzen „Met de Kenger en närrische Kur, at 6 x 11 Johr Oecher Kultur“ zu passen, ist unser Motto „Sprudelnde Vielfalt am KKG“. Wie unser Gruppenkostüm aussehen soll, kann man an dem Modell im Altbau vor dem Sekretariat sehen. Herzlich Willkommen sind Schülerinnen und Schüler, Eltern und Geschwister, Lehrerinnen und Lehrer und weitere Angehörige der Schulgemeinschaft des Kaiser-Karls-Gymnasiums. Anmeldungen für die Teilnahme sind noch bis zum 20.11.15 bei Herrn Radermacher möglich!


Viele Grüße
J. Bertram, Schulleiter

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (KKG Info Brief 02 15-16.pdf)KKG Info Brief 02 15-16.pdf[ ]828 KB