Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Erfahrungsberichte zu anstehenden oder in letzter Zeit gelaufenen Veranstaltungen. Für eine Übersicht über alle Veranstaltungen besuchen Sie unsere Terminliste.

 

 

Samstag, 21. Januar 2017, 15.30 Uhr / Einlass: 15.15 Uhr
Auditorium Maximum der RWTH - Aachen, Wüllnerstraße

 

Schüler, Eltern und Lehrer im Gespräch über die Lust am Lesen

 

Am 11.11.2016 war es wieder soweit: Die alljährliche Unterstufenparty der SV fand wieder statt. Um 17:00 Uhr haben wir uns getroffen, um mit rund 80 SuS der Klassen 5-6 unter dem Motto „Autumn Vibes“ in verschiedenen Spielen und einer abschließenden Disko viel Spaß zu haben.

Wenn ca. 140 unbekannte Schülerinnen und Schüler durch die Schule wuseln und offensichtlich mit viel Spaß an Projekten in MINT, den Sprachen oder einem gemeinsamen Projekt von Theater, Kunst und Musik arbeiten, dann ist es wieder soweit: Schnuppernachmittag am KKG.

Wir freuen uns sehr darüber, dass das Schultheater am KKG in diesem Jahr durch das Landesprogramm „Kultur und Schule“ gefördert wird. Dadurch kann ein Theaterprojekt in Kooperation mit zwei Künstlerinnen aus Aachen, Jutta Kröhnert, Theaterpädagogin, Schauspielerin und Regisseurin und Anja Setzen, Mode und Kostümdesignerin, durchgeführt werden.

A – Assuetudo (Verkehr), D – Dinoscere (wahrnehmen), A – Acclarare(klar machen), C – Cautio (Sicherheit):
Auch so könnte man das Akronym ADAC in eine prägnante Kurzform bringen.

 

Unter dem Motto „ScienceClub KKG“ startet am kommenden Mittwoch dem 21. September eine Elterninitiative bei der MINT-begeisterte Schülerinnen und Schüler in ihrem Forschungsvorhaben unterstützt werden.
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (ScienceClub KKG.pdf)ScienceClub KKG.pdf[ ]354 KB

„Kunstpädagogen müssen Künstler sein“. Diese These eines bekannten Kunstprofessors stellt das aktuelle Konzept künstlerischer Bildung in einen altbekannten Zwiespalt. Die Verbindung von Kunst und Leben – ein frommer Wunsch passionierter Kunstpädagogen? In der Ausstellung des 2005 verstorbenen Künstlers, Hubert Werden, der 1908 geboren wurde, finden wir genau diese Utopie verwirklicht.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (werden_plakat.pdf)werden_plakat.pdf[ ]177 KB