Die Ensembles des Kaiser-Karls-Gymnasiums möchten alle alten und neuen Fans zu einem Abend mit viel Musik willkommen heißen:

Hören Sie am Donnerstag, dem 13. Juli 2017, ab 19.30h auf dem Schulhof Quadrum des KKG eine bunte Mischung von Klassik über Jazz bis Pop! Das Programm des Konzerts ist von den Schülerinnen und Schülern über die letzten Monate mit viel Liebe erarbeitet worden und bekommt auf den Probentagen, die kurz vorher in der Jugendherberge Monschau-Hargard stattfinden werden, seinen letzten Schliff.

Die Bigband unter der Leitung von Herrn Knoche und das Orchester, seit 2016 unter der Leitung von Frau Haake, sind schon seit langem liebgewordene Institutionen an unserem Gymnasium und der Schulgemeinde bestens bekannt. Der Schulchor hingegen wurde eigens von unserer neuen Kollegin Frau Biehl gegründet und bestand seine Feuertaufe mit Bravour beim Gottesdienst zum Karlsfest im Aachener Dom.

Eine tolle Überraschung ist der Auftritt des Geigenkurses unserer Musikschullehrerin Frau Schanze. Das KKG bietet nämlich als neues Konzept interessierten Jugendlichen Schnupperkurse in diversen Instrumenten an, die von Schülerinnen und Schülern oder erwachsenen Lehrkräften durchgeführt werden. Wir bieten z. Zt. Geige, Bass und Saxofon an. Wir suchen noch Interessenten für andere Instrumente, z. B. Trompete oder Posaune. Ziel ist mittelfristig die Teilnahme an der Bigband oder dem Orchester. Denn alle Ensembles freuen sich immer über musikalischen Nachwuchs - bitte sprechen Sie uns an!

Wieder dabei sind auch die musikpraktischen Kurse der Oberstufe: Während der instrumentalpraktische Kurs in den Instrumentalensembles aufgeht, trägt der vokalpraktische Kurs von Frau Biehl ein eigenes Programm vor, das in dem zurückliegenden Jahreskurs erarbeitet wurde.

Schülerinnen und Schüler der Oberstufe versorgen das Publikum während der Veranstaltung mit Getränken. Bei Regen findet das Konzert drinnen statt. Der Eintritt ist wie immer frei, es wird um eine Spende für die musikalische Arbeit am KKG gebeten. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr

Martin Knoche