... und vieles mehr!

Informationen und Berichte über Aktivitäten, die nicht in die anderen Kategorien passen
 

 

 

 

Oche Alaaf, 

wie beim Karlsfest angekündigt, hat die Abstimmung für den Wettbewerb der STAWAG begonnen. Bitte täglich abstimmen, damit wir dieses Jahr das Wurfmaterial gewinnen:

Die Roboter-AG am KKG nimmt am Lego Mindstorm-Wettbewerb FLL(First Lego League) teil. Für den Wettbewerb muss u.a. ein kleiner Forschungsauftrag erfüllt und dieser einem Publikum zugänglich gemacht werden. Unser Homepage-AG-Mitglied Kilian Hinrichs, 8B, hat sich entschieden, seine Ergebnisse zum Thema "Elefanten" über die Homepage zugänglich zu machen. Viel Spaß beim Lesen!

Eine aktualisierte Terminliste steht zum Download bereit.

Das Kaiser-Karls-Gymnasium versteigert jährlich zum Sommerfest Events mit Lehrern. Dieses Jahr ersteigerten wir, Pia Kölker, Benedikt Grzeschik, Frederik Kischewski, Julian Ertel und Julian Gerhardts aus der Q1, zwei Veranstaltungen der Extra-Klasse im Wert von 270 Euro.

Nadim Tabaza, Schüler der Q2, hatte die Idee einer Nachhilfe-Initiative von Älteren für Jüngere und hat Mitschülerinnen und Mitschüler seiner Jahrgangsstufe angesprochen und geworben. Folgende Schülerinnen und Schüler sind bereit, Nachhilfe in folgenden Fächern für jüngere Schülerinnen und Schüler anzubieten:

Die folgenden Präsentationen sind Ergebnisse des Lyrikprojektes des Grundkurses Deutsch der Q2. In diesem Projekt wurden motivgleiche Gedichte verschiedener Epochen miteinander verglichen und in einer anschließenden kreativen Umsetzung dargestellt.
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Bilderzyklus David Mühlenberg.pdf)Bilderzyklus David Mühlenberg.pdf[ ]1277 KB

Was für eine nette Idee: Man trifft sich am frühen Morgen, um gemeinsam mit Interessierten die Wahlberichterstattung in den USA auf großer Leinwand zu verfolgen und gemeinsam zu frühstücken. So dachten sich das Martina Korsting-Backe und Anja Bergweiler, beide Englischlehrerinnen am KKG.

Auch in diesem Schuljahr können wir wieder Fördergruppen für Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-9 anbieten, die in Deutsch, einer der Fremdsprachen oder in Mathematik Schwierigkeiten haben. In den Förderkursen sollen in kleinen Gruppen gezielt Defizite im (fremd)sprachlichen bzw. mathematischen Bereich aufgearbeitet werden. Sie werden von engagierten wie fachlich sehr guten Oberstufenschüler(inne)n geleitet und sind für die Teilnehmer kostenlos. Aus der Übersicht können Sie das aktuelle Angebot ersehen:

Anfang Juni machten wir uns mit 12 Schülern auf den Weg um im Rahmen der Projekttage zum Thema "Europe in a nutshell" bei Radio Ragazzi (Radiosender der Euro-Jugend) ein Hörspiel zu produzieren. Zunächst lernten wir, was das besondere an der Radiosprache ist und was wir beim Sprechen beachten mussten. Bereits am ersten Tag durften wir etwas im Studio einsprechen und stellten fest, dass sich unsere Stimmen ganz anders anhörten als wir sie selbst wahrnahmen.

Zum neuen Schuljahr (2017/18) wird das Kaiser-Karls-Gymnasium einen bilingualen Bildungszweig Englisch einrichten. Das Angebot richtet sich an sprachlich Begabte und wird diese Begabung in besonderer Weise fördern.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Plakat Bilinguale Klassen.pdf)Plakat Bilinguale Klassen.pdf[ ]54 KB